top of page
  • AutorenbildDYNAMIS

Wir stellen uns vor: Heilpraktiker-Schule DYNAMIS in Offenburg.

Aktualisiert: 4. Nov. 2022


Die neue Heilpraktikerschule in Offenburg hat sich ambitioniert zum Ziel gesetzt, Menschen zu helfen, ein gesundes und freudvolles Leben zu gestalten und bietet Interessierten im Ortenaukreis und ganz Baden eine hoch qualifizierte Ausbildung zum Heilpraktiker an.


Die HP-Schule DYNAMIS erweitert mit ihrem innovativen Konzept die Möglichkeiten, sich in der Ortenau zum Heilpraktiker auszubilden. Das Besondere bei uns sind u. a. die gelebten Werte im Umgang miteinander und das große, kompetente Ausbilder-Team.


Dieses pädagogische Team besteht aus professionellen, engagierten Experten aus der Medizin und Komplementärmedizin, mit eigenem Praxisbetrieb, viel Erfahrung und Empathie. Als Schüler erhalten Sie das erforderliche Wissen für das Bestehen der Heilpraktiker Prüfungen und darüber hinaus wertvolle Kompetenzen für die spätere Arbeit als Heilpraktiker und Therapeut. Die Pädagogik beinhaltet effiziente Methoden und gründet auf zutiefst menschlichen Prinzipien.


Wir möchten Therapeuten ausbilden, die mit Menschlichkeit, Professionalität und Empathie arbeiten, und die den Menschen in seiner Gesamtheit erfassen können. Wir setzen uns auch für ökologische Ideen sowie für die Gesundheit des Menschen ein, damit wir im Respekt der Natur und der Kultur jedes Einzelnen handeln.


Unsere Werte im Umgang mit den Lernenden basiert auf Respekt, Wohlbefinden, Offenheit, einer klaren Ausbildungsstruktur und Wohlwollen. Lehrer und Schüler begegnen sich auf Augenhöhe. Alle geben Ihr Bestes und gehen individuell auf die jeweiligen Bedürfnisse ein.


Um in die Ausbildung einzusteigen, sind keine medizinischen Vorkenntnisse erforderlich. Die Ausbildung findet, sofern es die gesetzlichen Umstände zulassen, zu ca. 2/3 im Präsenzunterricht in der Gruppe statt und dauert in der Regel zwei Jahre (insges. 650 Stunden). Ab der ersten Ausbildungssession werden Übungen für Konzentration und Stressreduktion vermittelt und gemeinsam praktiziert. So wird Ihnen die Ausbildung Freude bereiten und am Ende von Erfolg gekrönt sein: Sie dürfen sich staatlich geprüfter Heilpraktiker oder Heilpraktikerin nennen.


Die Lerninhalte werden über die zwei Jahre in 20 Treffen in der Gruppe (immer an Wochenenden, Freitag bis Sonntag), 20 Live-Videokonferenzsitzungen und 190 Einheiten im E-Learning, vermittelt.


Die Kosten für die Ausbildung zum Heilpraktiker belaufen sich auf 2.400 € pro Jahr (ohne Verpflegung und Unterkunft) zzgl. einmalig 150 € Anmeldegebühr. Diese können auch monatlich geleistet werden.


Um uns näher kennenzulernen, bieten wir den nächsten „Entdeckungsabend“ an. Termine dazu finden Sie in unserem Kalender oder Sie rufen uns einfach unter +49 781 97057591 an.


Wir sind bereit und freuen uns auf jeden, der sich eine neue berufliche Zukunft in einem, wie wir finden, erfüllenden und zutiefst sinnvollen Beruf, aufbauen möchte.


Bis vielleicht schon bald!


Ihre Hedda Janssen

Schulleitung


114 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page